Jetzt Ihren Termin Buchen

Nuno Styling GmbH

Augustinergasse 12 by 8001 Zürich
Phone: +41 44 211 11 60
Fax: +41 44 211 11 67
e-Mail: info@nunostyling.com


Methoden zur Haarentfernung Männer


Behaarte Männer sind sexy. Das behaupten zumindest 30 Prozent der Frauen wenn es um diverse Umfrage geht. Dies gilt auch für die Frauen aus der Schweiz, beispielsweise in Orten von Zürich wie Wiedikon, Enge, Niederdorf und Wipkingen, um nur ein paar Orte zu nennen. Die restlichen 70 Prozent bevorzugen aalglatte Intimzonen, Männerbrüste und Rückenpartien. Und auch im Gesicht ist höchstens der berüchtigte Dreitagebart noch erlaubt. Der Rest muss weg. Und das ist für das männliche Geschlecht oft nicht weniger kompliziert, als für Frauen. Haarentfernung Männer funktioniert aber nach gleichem Prinzip.



Haarentfernung Männer mit IPL Geräten


IPL Geräte sind auch beim Thema Haarentfernung Männer schon länger in aller Munde. Aber erst jetzt scheinen sie so richtig in der Welt der Haarentfernung angekommen zu sein. Immerhin vereint diese Anwendung sämtliche Vorzüge bei der Haarentfernung Männer. Dank hautschonender Lichtimpulse ist es möglich, die Haare langanhaltend mit dem Laser zu entfernen. Und das ganz ohne Schmerzen oder täglichen Wiederholungen, was vor allem für trockene Haut ein Alptraum ist. Deshalb fehlen auch im Beauty Salon in Zürich, Bahnhofstrasse oder Kreis 1 diese Geräte nicht. Männer haben nicht selten das Problem starker Rücken- oder Brustbehaarung. Das sind die wohl schwierigsten Stelle bei der Haarentfernung Männer. Vor allem im Sommer wünschen sich Männer aus diesem Grund eine effektive und möglichst dauerhafte Haarentfernung. Spezielle Rückenrasierer kann man zwar selbst und ohne Hilfe nutzen, dauerhaft haarfrei wird der Mann dadurch allerdings nicht.



Haarentfernung Männer mit Enthaarungscreme


Möglicherweise mag es für viele nicht besonders männlich erscheinen, wenn mit Enthaarungscreme bei der Haarentfernung Männer gearbeitet wird. Dennoch handelt es sich um eine sehr gründliche und schmerzfreie Methode der Haarentfernung Männern. Die Anwendung hält im Nachhinein sogar doppelt so lange, wie es bei manuellen Rasuren der Fall ist. Geeignet ist die Enthaarungscreme allerdings nur für bestimmte Bereiche des Körpers, wobei das Gesicht oder der Intimbereich eher weniger ideal sind. So wird eine die Enthaarungscreme bei der Behandlung im Beauty Salon, etwa in Oerlikon, Sihlfeld oder Stadelhofen nie an den Augenbrauen angewendet. Besser geeignet sind die Schultern, der Bauch oder die Arme, also großflächige Körperbereiche bei der Haarentfernung Männer. Hinzu kommt, dass nicht jeder die aggressiven Inhaltsstoffe der Creme verträgt und es möglicherweise zu Rötungen oder gar allergischen Reaktionen kommen kann. Deshalb findet in der Regel vor der Haarentfernung Männer ein umfassendes Beratungsgespräch statt.



Haarentfernung Männer durch Laserbehandlung


Im Unterschied zu den bereits genannten Methoden der Haarentfernung Männer, muss eine Laserbehandlung in einem dafür zertifizierten Beauty Salon durchgeführt werden. Die Funktionsweise dabei ist einfach, denn diese basiert ebenso wie die IPL Methode auf gebündeltem Licht. Dieses wird als kurzer Impuls von einer Diode, die einem LED-Licht ähnlich ist, ausgesendet und in einer minimalen Linse gebündelt. So gelangt sie auf die Haut und wird dort von den einzelnen Haaren weitergeleitet, womit der Impuls unter die Hautoberfläche direkt in die Haarwurzel gelangt. Dort wird das Licht in Wärme umgewandelt, die die Folikel in der Folge zerstört. Damit können keine Haare mehr produziert werden. Im Unterschied zur IPL-Methode ist der Lichtimpuls beim Laser, der als Diodenlasergerät bzw. als Alexandrit- oder Rubinlaser zum Einsatz kommt, sehr stark. Spätestens nach mehrfachen Anwendungen hat man mit dieser Methode jedoch dauerhaft einen haarfreien Körper und das Thema Haarentfernung Männer gehört der Vergangenheit an.


Jetzt Ihren Termin Buchen

Nuno Styling GmbH

Augustinergasse 12 by 8001 Zürich
Phone: +41 44 211 11 60
Fax: +41 44 211 11 67
e-Mail: info@nunostyling.com


Wie muss das Braut Make up aussehen?


Wahrscheinlich werden an keinem anderen Tag so viele Fotos von einem geschossen und so viele Freudentränen vergossen, wie an dem Tag, an dem man mit seinem Partner den Bund fürs Leben eingeht. Das Braut Make up sollte daher schon einiges aushalten. Für viele Frauen ist es der wichtigste Tag ihres ganzen Lebens, der Traum in Weiss wird wahr. Zu dem perfekten Kleid, dem perfekten Schleier und den perfekten Schuhen gehört natürlich auch das perfekte Braut Make up. Das sollte besonders zeitlos und klassisch sein und sich nicht an modernen Trends orientieren. Man will sich ja schließlich auch in 30 Jahren noch gerne daran zurück erinnern. Für ein perfektes Braut Make up braucht man den perfekten Make up Artist und den findet man beispielsweise im Beauty Salon in Zürich, Bahnhofstrasse oder Kreis 1.



Braut Make up an das Thema anpassen


Heute stehen viele Hochzeiten unter einem bestimmten Thema. Alles ist dann beispielsweise maritim oder im Vintage-Stil gehalten. In den meisten Fällen ziehen sich lediglich ein oder zwei Farben durch den grossen Tag. Da man als Braut im Mittelpunkt des Geschehens stehen wird, sollte man versuchen, auch das Braut Make up an die Nuancen von Dekoration und Brautkleid anzupassen. Gerade bei einem Braut Make up lohnt es sich, es vor dem Hochzeitstermin mit dem Make up Artist oder dem Stylist zu proben. So muss man am grossen Tag nicht experimentieren und hat schon ein Endergebnis, an dem man sich orientieren kann. Ausserdem findet man heraus, ob das Gesicht eher weniger oder mehr Make up verträgt, ohne dabei maskenhaft zu wirken. Man sollte auch ordentlich Fotos machen, mit und ohne Blitz, um unschöne Überraschungen zu vermeiden, wenn man die Hochzeitsbilder dann später in den Händen hält. Deshalb ist rechtzeitig vor dem grossen Tag ein Termin im Beauty Salon, etwa in Stadelhofen, Niederdorf, Wipkingen oder Enge zu vereinbaren. Dort kann man sich vom Make up Artist und vom Stylist bestens beraten lassen. Auch das Augenbrauen zupfen darf natürlich nicht vergessen werden. Mit der Hochzeit ist ein breites Feld rund um das Thema Kosmetik zu beachten.



Augen spielen beim Braut Make up eine wichtige Rolle


Die meisten Frauen wollen an ihrem Hochzeitstag besonders ihre Augenpartie betonen, um ihren Liebsten mit den unschuldigsten Rehaugen anzublicken. Dafür arbeitet der Make up Artist beim Braut Make up oft mit natürlichen Tönen in Braun oder Rosé. Ein bisschen Schimmer auf dem Lid und im Innenwinkel öffnet das Auge optisch und lässt einen wacher aussehen. Als leichtere Alternative zum dicken Lidstrich, kann der Stylist den Wimpernkranz mit einem dunklen Lidschatten betonen. Die Augenringe von der letzten Nacht, in der manche Braut vor Aufregung wach lag, kaschieren der Make up Artist mit einem Concealer, der ein bis zwei Nuancen heller sein sollte, als der Hautton. Wasserfeste Mascara darf beim Braut Make-up natürlich auch nicht fehlen. So kann die Braut guten Gewissens die eine oder andere Freudenträne verdrücken. Das Braut Make-up vom Make up Artist aus dem Beauty Salon in Wiedikon oder Sihlfeld sollte ohne dicke falsche Wimpern auskommen. Die sehen erstens unnatürlich aus, außerdem kann es leicht passieren, dass man beim wilden Tanzen mal eine Wimpern-Reihe verliert. Und auch silbrige Nuancen auf den Augen sollte man vermeiden, da diese schnell sehr kühl wirken. Der Stylist greift stattdessen lieber zu Champagner-Tönen.



Richtige Vorbereitungen treffen für das Braut Make up


Um am grossen Tag wirklich perfekt auszusehen, bedarf es für das perfekte Braut Make up auch einiger Vorbereitungen. Dazu gehört, dass der Beauty Salon nicht zu spät aufgesucht wird. Dies gilt vor allem dann, wenn das Hautbild nicht sonderlich gut ist. Über mehrere Wochen hinweg kann im Beauty Salon an der Verbesserung vom Hautbild gearbeitet werden. Ausserdem bestehen mehrere Möglichkeiten, mit dem Make up Artist ein Probe schminken zu machen. So kann die Braut am besten beurteilen, wie sie am Tag der Hochzeit aussieht. Es soll ja wirklich alles an diesem einen Tag passen.


Jetzt Ihren Termin Buchen

Nuno Styling GmbH

Augustinergasse 12 by 8001 Zürich
Phone: +41 44 211 11 60
Fax: +41 44 211 11 67
e-Mail: info@nunostyling.com


Augenbrauen zupfen für das perfekte Gesicht


Die Augenbrauen sind der Rahmen unseres Gesichts, der es ins rechte Licht rückt und die Gesichtszüge harmonischer erscheinen lässt. Perfekt gezupfte Augenbrauen gehören deshalb zu einem gepflegten äusseren dazu. Dabei ist Augenbrauen zupfen keine ganz angenehme Angelegenheit, wohl aber eine mit grosser Wirkung. Denn eine perfekte Augenbrauen Form unterstreicht die natürliche Gesichtsform und lässt die Augen strahlen. Perfektes Augenbrauen zupfen ist deshalb eine Angelegenheit für den Stylist im Beautysalon, beispielsweise in Zürich, Kreis 1 oder Bahnhofstrasse.



Augenbrauen-zupfen ist individuelle Angelegenheit


Viele Frauen führen das Augenbrauen zupfen zu Hause durch. Anschliessend sind sie mit dem Ergebnis aber nicht zufrieden. Das liegt daran, dass Augenbrauen zupfen eine ganz individuelle Angelegenheit ist. Für jede Gesichtsform gibt es beim Augenbrauen zupfen unterschiedliche Aspekte zu beachten. Beim Augenbrauen Zupfen auf jeden Fall die natürliche Form und Wuchsrichtung der Brauen zu beachten. Die optimale Form richtet sich auch nach der Gesichtsform. Deshalb muss man sich unbedingt an ein paar Richtlinien halten. So braucht ein eckiges Gesicht beispielsweise eine runde und weiche Form der Augenbrauen. Bei einem runden Gesicht ist hingegen beim Augenbrauen zupfen zu beachten, dass die Augenbrauen Form eher eckig ist. Dieses Wissen ist im Beauty Salon, etwa in Stadelhofen, Oerlikon, Wiedikon oder Enge vorhanden und deshalb wird hier Augenbrauen-zupfen in Perfektion durchgeführt



Was muss man beim Augenbrauen zupfen beachten?


Augenbrauen sollten stets nur von unten gezupft werden, nicht von oben. Dadurch wirken sie stets natürlich. Besser ist es, wenn man sich Stück für Stück an die gewünschte Form heranarbeitet. Denn ist zu viel auf einmal weggezupft, dauert es eine ganze Weile, bis die Brauen wieder natürlich wirken. Achten muss der Stylist im Beauty Salon beim Augenbrauen Zupfen auch darauf, dass die Augenbrauen Form nach hinten hin leicht ausläuft und schmaler wird. Ist nach dem Augenbrauen zupfen die gewünschte Augenbrauenform gefunden, kann diese ganz einfach aufgefüllt werden. Dazu kann im Beauty Salon in Sihlfeld, Wipkingen oder Niederdorf spezielles Augenbrauenpuder genutzt werden, das mit einem Pinsel aufgetragen wird. Möglich ist auch ein Stift, den es wie das Puder in unterschiedlichen Farben gibt. In jedem Fall empfiehlt es sich, in leichten Strichbewegungen zu arbeiten um die Augenbrauen Form auf natürliche Weise zu betonen. Zupft man sich seine Augenbrauen Form selbst, kann noch ein Tipp verinnerlicht werden. Wer beim Augenbrauen zupfen Angst vor dem Zupf-Schmerz hat und sich vielleicht deswegen nicht an die Pinzette herantraut, der kann die Stelle am Auge vorher mit einem Eiswürfel betäuben. Durch die Kälte wird das Ziepen beim Augenbrauen zupfen nicht mehr wahrgenommen. Aber meist ist die Angst vor dem Augenbrauen zupfen grösser als der eigentliche Schmerz, an den man sich auch sehr schnell gewöhnt.



Vorbereitung für das Augenbrauen zupfen


Natürlich bedarf es auch beim Augenbrauen zupfen, wie beim Make up auch, einer gewissen Vorbereitung. Will man das Augenbrauen zupfen selbst machen, ist der richtige Zeitpunkt sehr wichtig. Beispielsweise direkt nach dem Duschen und Zubettgehen und nicht etwa vor einem wichtigen Vorstellungsgespräch unter Zeitdruck. Nach dem Duschen sind die Härchen vom Wasser aufgeweicht und die Poren aufgrund der Wärme erweitert. Die einzelnen Haare lassen sich nun leichter und geschmeidiger entfernen. Dies kommt auch den Schmerzen entgegen, die unweigerlich beim Augenbrauen zupfen der Augenbrauen entstehen. Auch sollte die Haut vor dem Zupfen frei von Fett und Schminke sein, damit sich die frisch gezupften Stellen nicht entzünden.

Jetzt Ihren Termin Buchen

Nuno Styling GmbH

Augustinergasse 12 by 8001 Zürich
Phone: +41 44 211 11 60
Fax: +41 44 211 11 67
e-Mail: info@nunostyling.com


Der Beauty Salon für perfektes Styling


Das Schönheitsideal hat sich im Laufe der Vergangenheit immer wieder gewandelt. So wie auch die Gesellschaften selbst einem steten Wandel unterliegen, beeinflussen sie die vorherrschenden Ideale, Vorlieben und Wertvorstellungen der jeweiligen Zeitepoche. Dies gilt auch für das Idealbild des menschlichen Körpers. Was gerade noch in war, kann schon bald völlig out sein. Deshalb streben besonders Frauen immer danach, dem jeweils gängigen Schönheitsideal zu entsprechen und hier tritt der Beauty Salon, etwa in Zürich, Bahnhofstrasse oder Kreis 1 als eine Art Dienstleister auf. Schon Kleopatra stand als Sinnbild für Anmut und Grazie und verkörperte ein Schönheitsideal, das sich durch einen schlanken Körperbau und eine hochgewachsene Statur auszeichnete. Auch Make up spielte bereits zu Zeiten von Kleopatra eine wichtige Rolle und schon zu ihrer Zeit gab es den Beauty Salon.



Beauty Salon eine Oase der Entspannung


Heute zählt die Kosmetikbranche zu den wichtigsten Bereichen am Wellnessmarkt. Ob Kosmetikstudio oder Beauty Salon, man versteht sich als Dienstleister in Sachen Schönheit und Wohlbefinden. Wer sich neben der häuslichen Beautypflege besondere Verwöhnprogramme gönnen möchte, der geht regelmässig für eine Gesichtsbehandlung, für ein Peeling, zum Microblading oder Wimpernliftung in den Beauty Salon. Man findet den Beauty Salon beispielsweise auch in Oerlikon, Stadelhofen, Niederdorf und Wipkingen. Der Beauty Salon gehört zu den Oasen der Entspannung, der Pflege und der Schönheit. Eine Besuch im Beauty Salon ist genau das Richtige, um intensive Körperpflege zu geniessen und darüber hinaus wertvolle Beautytipps und Anregungen für das Beautyprogramm in den Alltag mitzunehmen. Der erfahren Make up Artist oder Stylist kümmert sich individuell um jeden Kunden, der einen Termin im Beauty Salon vereinbart und stellt die persönlichen Pflegeprogramme je nach Hauttyp zusammen.



Viele verschiedene Behandlungen im Beauty Salon möglich


Zu den vielfältigen Angeboten von einem Beauty Salon kreis 1, Beauty Salon Bahnhofstrasse, Beauty Salon Oerlikon und auch in Sihlfeld, Wiedikon oder Enge, gehören verschiedene Arten der Gesichtsbehandlung wie Make up, Braut Make up oder Permanent Make up, Aber auch zahlreiche Körperbehandlungen, wohltuende Massagen, Maniküre und Pediküre, Augenbrauen zupfen und auch spezielle Behandlungen wie etwa Wimpernliftung oder Microblading. Ein Besuch in einem Beauty Salon dauert nicht hektische 30 Minuten, sondern im Beauty Salon kann man Abschalten vom Alltag, einfach mal ausspannen und für eine kurze Zeit des Tages in eine Welt voller Ruhe und Harmonie einzutauchen. Die Angebote von einem Beauty Salon unterscheiden sich je nach Kundenwunsch, aber auch je nach Hauttyp. Nicht jede Behandlung in einem Beauty Salon ist für jeden gleich gut geeignet. Die Art der Behandlung wird aber im Beauty Salon im Vorfeld in einem persönlichen Gespräch mit der Kosmetikerin geklärt. Auch Männer sind dort jederzeit willkommen, beispielsweise für eine Haarentfernung Männer.



Spezielle Gesichtsbehandlung im Beauty Salon


In regelmässigen Abständen ist es sinnvoll, seiner Haut eine Rundumpflege im Beauty Salon zu gönnen. Das kann ein Besuch zur Gesichtsbehandlung beim Stylist oder nur ein professionelles Peeling sein. Eine Gesichtsbehandlung im professionellen Beauty Salon dauert etwa 60 Minuten und wird von einem erfahrenen Stylist oder Make up Artist vorgenommen. Neben der Gesichtsbehandlung berät man dort auch zu Produkten, die zum eigenen Hauttyp passen. Es wäre der falsche Weg, zwar teure Produkte zu verwenden, die allerdings überhaupt nicht zum jeweiligen Hauttyp passen. Daher ist die individuelle Beratung im Beauty Salon sehr sinnvoll, um herauszufinden, welche Pflege die Haut wirklich braucht und welche Pflegeprodukte sinnvoll sind. Aber nicht nur für jüngere Generationen ist ein Besuch im Beauty Salon zu empfehlen. Gut und gepflegt auszusehen, ist keine Frage des Alters. Sicherlich sind ältere Menschen, vor allem Frauen, in zunehmendem Masse nicht mehr mit ihrem Spiegelbild zufrieden. Wobei älter hier als relativ anzusehen ist. Denn bereits die Haut ab 25 kann erste Ermüdungserscheinungen und Fältchen zeigen. Je älter der Mensch, desto schlaffer und faltiger zeigt sich die Haut. Allerdings muss das niemand so einfach hinnehmen. Mit der passenden Gesichtsbehandlung im Beauty Salon gelingt es relativ einfach, die Zeichen der Zeit zumindest zu überdecken.

Jetzt Ihren Termin Buchen

Nuno Styling GmbH

Augustinergasse 12 by 8001 Zürich
Phone: +41 44 211 11 60
Fax: +41 44 211 11 67
e-Mail: info@nunostyling.com


Kosmetik – Wichtig seit Jahrtausenden


Kosmetik, auch wenn damals noch nicht unter dem heutigen Namen bekannt, hat eine lange Geschichte. Wir alle kennen sicher die Erzählungen über Kleopatra, die ihre Schönheit angeblich auch den Bädern in Milch und Honig zu verdanken hatte. Und genau hier beginnt auch schon die Geschichte der Kosmetik und zwar im alten Ägypten. Von dort hat Kosmetik im Laufe der vielen vielen Jahre seinen Weg auch zu uns in die Schweiz gefunden, wie beispielsweise in Orte wie Zürich, Oerlikon oder Stadelhofen. Bereits im alten Ägypten um 1400 v. Chr. , wurden von Sklaven Badezusätze und Öle für Massagen angerührt, Parfüms kreiert, stellten Cremes und Salben selber her, um den Körper damit gesund und schön zu halten. Die vornehme Griechin schminkte bereits damals schon ihre Augenbrauen und Lippen und bemalte ihr Gesicht und ihre Haut mit weisser Farbe und die Kosmetik war geboren.



Körperliche Reinheit - Grundlage der Kosmetik


Sehr wichtig war bei den Ägyptern der Gedanke an körperlicher Reinheit und Hygiene. Diese wurden durch Reinheitsvorschriften, Dampfreinigungen und rituelles Kauen von Kräutern zur Mundreinigung eingehalten. Sie wuschen sich mit sodahaltigem Wasser und entfernten störende Haare. Sie schmückten sich mit Perücken und Kopfschmuck, bemalten ihre Lippen und Wangen mit Zinnober und rotem Ocker, färbten mit Henna Haut, Haare und Nägel. Männer wie Frauen betonten ihre Augen mit schwarzem Kajal als Vorreiter vom Make up. Von Ägypten aus fand die Kosmetik dann den Weg zu den alten Griechen. Die Griechen und Griechinnen übernahmen viele Kenntnisse und Erfahrungen im Bereich der Kosmetik von den Ägyptern und ergänzten die Körper- und Schönheitspflege mit Diäten, Gymnastik und Sport, um auch den Körper athletisch jung und straff zu halten.



Kosmetik hält Einzug ins alte Rom


Die alten Römer fielen nicht nur durch ihre Eroberungen auf. Sie brachten auch Dinge wie die Kosmetik aus Griechenland mit. So verfeinerten sie die Praktiken der Griechen und schufen weitere Grundlagen für die heutige Kosmetik. Mit Eselsmilch oder Ziegenmilch wurden die Pflegemittel für das tägliche Bad verfeinert. Doch dann erlebte die Kosmetik und vor allem die körperliche Reinheit einen deutlichen Einbruch. Im Zeitalter des Barock und des Rokoko war das Baden verboten und bei Missachtung wurden sogar Strafen ausgesprochen. Aber so ganz wurde dennoch nicht auf Kosmetik verzichtet, denn der nicht sehr angenehme Körpergeruch wurde einfach durch die Benutzung von Parfüm überdeckt und ins Gesicht stäubte man sich weissen Puder. Erst mit der französischen Revolution änderte sich das Bild wieder und Kosmetik wurde wieder populär, so wie sie auch heute ist, wie es der Beauty Salon, auch in Niederdorf, Wipkingen oder Sihlfeld zeigt.



Kosmetik nicht nur im Gesicht


Heute gibt es viele Arten von Kosmetik und in vielen Orten, beispielsweise in Kreis 1, Bahnhofstrasse, Wiedikon oder Enge, gibt es eine Vielzahl von Angeboten. Vor allem auf die Ganzheitskosmetik wird viel Wert gelegt. Im Bereich Kosmetik wurde etwa in den 1990er Jahren entdeckt, dass zum Thema Pflege und Schönheit, der ganze Körper behandelt werden sollte. Hierzu gehören selbstverständlich schöne und gepflegte Hände und Füsse. Maniküre und Pediküre traten von nun an im Beauty Salon immer mehr in den Vordergrund und nicht nur Make up oder Augenbrauen zupfen. Ein weiterer wichtiger Teil in der Ganzheitskosmetik ist die Ernährungslehre. Sie ist hilfreich bei Hautproblemen und eine zusätzliche Ergänzung in der Cellulitebehandlung und Gewichtsreduktion und gehört einfach zum Thema Kosmetik mit dazu. Heute ist Kosmetik ein Bereich, der nicht mehr wegzudenken ist. Kosmetik spielt eine Rolle in der Gesundheit, Kosmetik verschönert den Menschen und Kosmetik ist Teil des Alltags geworden.


Jetzt Ihren Termin Buchen

Nuno Styling GmbH

Augustinergasse 12 by 8001 Zürich
Phone: +41 44 211 11 60
Fax: +41 44 211 11 67
e-Mail: info@nunostyling.com


Das perfekte Make up


Es gibt wohl keine Frau, die sich nicht den perfekten Teint wünscht. Gut, dass es das Make up gibt, mit dem man Hautrötungen und auch Unreinheiten perfekt kaschieren kann. Doch so einfach wie es klingt ist es nicht, denn das perfekte Make up will gelernt sein. Dazu gehört eine perfekte Technik, wie sie beispielsweise von der Kosmetikerin, beispielsweise aus dem Beauty Salon in Zürich, Kreis 1 oder Bahnhofstrasse beherrscht wird.



Make up muss Schritt für Schritt gemacht werden


Um ein perfektes Make up zu machen, muss man Schritt für Schritt vorgehen. Zuerst wird bei der Kosmetikerin, beispielsweise im Beauty Salon in Oerlikon, Stadelhofen oder Niederdorf, eine Tagescreme auf das Gesicht aufgetragen. So wird die Haut geschmeidig und durch das Make up nicht rau und schuppig. Die Creme muss aber auch rund 10 Minuten einwirken, bevor man mit dem Make up weiter machen kann. Nach dem Eincremen kommt beim Make up die Grundierung dran. Bei der Grundierung, auch Foundation genannt, kann man zwischen verschiedenen Varianten wählen. Es gibt die Flüssig-Foundation, welche natürlicher ist, aber auch weniger abdeckt. Dagegen hat eine Kompakt-Foundation eine hohe Deckkraft, wie der Make up Artist erklärt. Deshalb sollten beim Make up Frauen mit unreiner und fettiger Haut eine Kompakt-Foundation bevorzugen, Frauen mit trockener, empfindlicher Haut die Flüssig-Foundation verwenden.



Der Concealer darf beim Make up nicht fehlen


Nach dem Auftragen der Grundierung kommt der Absteckstift, der sogenannte Concealer, zum Einsatz. Dieser wird wird aufgetragen, weil damit ein Verwischen des Make up verhindert wird. Damit der Teint natürlich bleibt, sollte der Concealer in der Farbe des Make up oder ein bisschen heller sein, wie der Stylist aus dem Beauty Salon in Wipkingen, Sihlfeld, Wiedikon oder Enge erklärt. Den Concealer tupft man mit einem Pinsel auf die Unebenheiten und arbeitet ihn mit der Fingerspitze ein. Dies sollte so oft wiederholt werden, bis die nötige Deckkraft erreicht ist.



Den richtigen Puder für das Make up verwenden


Puder macht das Make up haltbarer und nimmt der Haut den Glanz. Der Make up Stylist aus dem Beauty Salon hat hier die Wahl zwischen losem und festem Puder. Beide Varianten haben ihre Vorteile. Kompakter Puder ist einfacher in der Handhabung, dafür kann man mit dem losen Puder nahezu unsichtbare Ergebnisse erzielen. Für welchen Puder man sich entscheidet, ist also reine Geschmackssache. Genauso ist es bei der Wahl der Farbnuance. Hier gilt, dass transparenter Puder die Haut natürlich wirken lässt und gelber Puder für strahlende Frische sorgt.



Puder beim Make up aufstäuben


Der Make up Stylist aus dem Beauty Salon in Zürich empfiehlt, den Puder mit einem grossen und weichen Pinsel aufzutragen. Dann gelingt das Auftragen beim Make up besonders gleichmässig. Man sollte den Pinsel solange im Puder reiben, bis alle Härchen gleichmässig mit Puder bedeckt sind. Dann sollte man ihn kurz abklopfen und dann ohne Druck von der Stirn abwärts in Wuchsrichtung der Haare streichen. Auch mit einer Quaste kann man beim Make up gute Ergebnisse erzielen. Doch die Deckkraft ist hier nicht viel höher als mit einem Pinsel.


Jetzt Ihren Termin Buchen

Nuno Styling GmbH

Augustinergasse 12 by 8001 Zürich
Phone: +41 44 211 11 60
Fax: +41 44 211 11 67
e-Mail: info@nunostyling.com


Traumberuf Make up Artist


Make up Artist ist ein gefragter Beruf, der die Tore zu interessanten Jobs öffnet. Bei Film, TV, Bühne, auf Shows oder Foto-Shootings professionell zu schminken, eigene Looks zu kreieren, zu reisen und ständig interessante Leute kennenzulernen. So stellt sich für einen Make up Artist die faszinierende Welt dar. Dabei arbeitet der Make up Artist vorwiegend freiberuflich auf Honorarbasis und wird über Agenturen für Foto-, Film-, Werbefilm-, TV- und Video-Produktionen, Mode-Magazine, Katalog-Produktionen, Werbeagenturen, Catwalks, Shows oder Events und für Messen, etc. für Locations im In- und Ausland gebucht. Filmproduktionsgesellschaften, grosse Hersteller im Bereich Kosmetik-Hersteller sind weitere Arbeitgeber. Doch die Welt von einem Make up Artist ist nicht nur Glanz und Glimmer. Beauty-Farmen, Wellness-Center und der Beauty Salon arbeiten in der Regel mit festen Anstellungen für einen Make up Artist, beispielsweise in Zürich, Kreis 1 oder Bahnhofstrasse. Und eine Regel gilt grundsätzlich. Je umfangreicher und qualifizierter die Ausbildung vom Make up Artist ist, desto grösser sind auch seine Karriere-Chancen.



Welche Anforderungen muss ein Make up Artist erfüllen?


Grundvoraussetzung für den Make up Artist ist ein reges Interesse an der Thematik Make up, Braut Make up, Permanent Make up und am Thema Kosmetik generell. Auch Spass und Interesse an Mode, Interesse an Trends, und der Wille, etwas zu lernen und sich weiterzubilden gehören dazu. Als Make-up Artist wird man immer wieder herausgefordert über den Tellerrand zu schauen und neue Dinge auszuprobieren. Oder aber etwas läuft nicht wie geplant und man muss improvisieren. Da ist es wichtig, dass man die grundlegenden Voraussetzungen für den Arbeitsalltag als Make-up Artist mitbringt. Es gibt nach der Ausbildung nicht immer gleich eine Anstellung bei Film und Fernsehen. Doch der Make up Artist kann seine Fähigkeiten und seine Begabungen auch im Beauty Salon, etwa in Oerlikon, Stadelhofen, Niederdorf oder Enge, jeden Tag ausleben und demonstrieren.



Umgang mit Menschen erfordert viele Talente


Ein Make up Artist sollte gut organisiert, pünktlich und ordentlich sein und Freude an der Arbeit mit Menschen haben. Wenn jemand ein Make up bekommt, dann ist es wichtig, freundlich aufzutreten und eine gute Kommunikationsgabe zu haben. Diese erleichtert vor allem die Zusammenarbeit mit Models, Fotografen und Auftraggebern. Pünktlichkeit und Ordnung sind deshalb so wichtig, weil der Make up Artist oft Teil einer aufwendigen Produktion. Kommt er zu spät, findet seine Utensilien nicht oder hält sich nicht an Abmachungen, verzögert sich die Produktion. Das wiederum kostet Geld und Nerven und es war als selbständiger Make up Artist wohl der letzte Auftrag für den Kunden. Es gehört also eine Menge dazu, um ein erfolgreicher Make up Artist zu sein. Und dies gilt auch für die Arbeit im Beauty Salon wie beispielsweise in Sihlfeld, Wipkingen oder Enge.



Aufgaben von einem Make up Artist


Wie der Name schon sagt, der Make-up Artist ist bzw, muss ein wahrer Künstler im Schminken sein. Die Haut seiner Kunden ist seine Leinwand. Er kann die Vorzüge einer Person hervorheben, einen Makel kaschieren oder einen Menschen in einen anderen verwandeln. Für den gekonnten Umgang mit Pinsel und Farbe braucht ein Make-up Artist eine ruhige Hand, Ausdauer und vor allem eine kreative Ader. Der Make up Artist sollte zudem ein Gefühl für Farben, Formen und Ästhetik haben, um die gewünschten Effekte zu erzielen und ein harmonisches Gesamtbild zu schaffen. Und mit einem ausgeprägten Einfühlungsvermögen und einem Blick für Details erkennt er schnell, wie er seinen Kunden ein typgerechtes Äusseres zaubert und unterschiedliche Hauttypen behandelt. Für den schönsten Tag im Leben möchten sich viele Frauen besonders hübsch machen. Viele Make up Artisten spezialisieren sich auf Braut Make up und verschönern ihren Kundinnen die Hochzeit mit einem aussergewöhnlichen Styling, zu dem neben einem typgerechten Make up auch eine passende Frisur gehört. Neben Hochzeiten wird der Make up Artist auch für andere besondere Anlässe, wie runde Geburtstage, angeheuert, für die sich Kunden in Schale werfen möchten.

Jetzt Ihren Termin Buchen

Nuno Styling GmbH

Augustinergasse 12 by 8001 Zürich
Phone: +41 44 211 11 60
Fax: +41 44 211 11 67
e-Mail: info@nunostyling.com


Welchen Vorteil hat ein Make up Kurs?


Der Make-Up Kurs als Basiskurs, ist ein erster Schritt in die glamouröse Welt zum Thema Make up. Kosmetikerinnen und Friseurinnen, sowie interessierte Anfänger erlernen in einem Make up Kurs alle Grundlagen für ein perfektes Make up. Als Teilnehmer von einem Make up Kurs in Bezug auf Basics wird man in die Geheimnisse von Licht und Schatten, Gesichtsachsen und den Raffinessen der Farblehre eingeführt. Hier kann jeder etwas lernen, der das Spiel mit Licht und Farben liebt und sich für Schönheit und Kosmetik im Ganzen interessiert. Um den Einstieg in die Kunst von einem Make up Artist zu erlangen, wird man beim Make up Kurs mit dem ersten Stepp, der Materialkunde beginnen. Im Anschluss lernt man die wichtigsten Techniken des Tages-, Abend- und Braut Make up kennen und anzuwenden.



Der Make up Kurs Basic als perfekter Einstieg


Ein Make-up Kurs Basic bietet sich besonders für alle an, die in der Mode- und Kosmetikbranche arbeiten. Dies sind unter anderem Friseure, Stylisten, Kosmetiker, Stilberater und auch Optiker. Kunden im Beauty Salon in Zürich, Kreis 1, Bahnhofstrasse oder Stadelhofen können besser beraten werden, wenn man die Wirkung von Farben und Formen kennt und versteht, diese richtig einzusetzen. Immer ganz auf den persönlichen Typ und Stil abgestimmt. Dafür ist ein Grundkurs Make up Kurs perfekt als Einstieg geeignet. Der Make-up Kurs Basic bietet sich ausserdem perfekt auch als Schnupperkurs für die Ausbildung zum professionellen Make-up Artist an.



Make up Kurs – Kombination aus Theorie und Praxis


Beim Make up Kurs wird grosser Wert auf eine direkte Anwendung und Einübung des Gelernten gelegt. Der erste Schritt zum perfekten Make up beginnt daher mit der Materialkunde. Camouflage, Concealer, Green Corrector, High Definition, Contouring und Highlighter werden danach keine Fremdwörter mehr sein. Der zweite Schritt ist, dieses Wissen dann richtig einzusetzen und unterschiedliche Schminktechniken und Make up Techniken zu erlernen und in der Praxis anzuwenden. Beauty Make-ups, Tages und Abend Make-ups, Smokey Eyes, das typgerechte Make-up, das Glam Make up, Braut Make up oder natürlich die Make up als Wissen für die perfekte Beratung des Kunden.



Make up Kurs für den Laien


Ein Make up Kurs bietet sich aber nicht nur für Menschen an, die beruflich mit Make up und Permanent Make up zu tun haben. Viele Frauen stellen sich oft die Frage, wie kann ich das perfekte Make up selbst machen. Ob Lippenstift, Lidschatten, Rush oder Foundation. Alle diese Produkte für das Make up können einer Frau dabei helfen, das Beste aus ihrer Schönheit zu machen. Damit das Make-up aber den persönlichen Look möglichst optimiert, sollte man das kleine Einmaleins des Schminkens perfekt beherrschen. Und das gelingt am besten in einem Make up Kurs. Angefangen beim leichten Tages-Make up über das schicke Abend-Make up bis hin zum prunkvollen Braut Make up. In einem Beautystudio, beispielsweise in Oerlikon, Niederdorf, Wipkingen, Sihlfeld, wiedikon oder Enge kann man in einem Make up Kurs das Handwerk für ein perfektes Make up direkt vom Profi, dem Make up Artist oder Stylist lernen. Die Beauty Experten und der Make up Artist haben sich im Bereich der Visagistik vor allem auf das Styling für besondere Anlässe spezialisiert. Egal ob Fotoshootings oder Hochzeiten, wenn der Make up Artist Hand anlegt, sitzt jeder Pinselstrich. In einem Make up Kurs teilen sie ihr Wissen sowohl mit professionellen Visagisten und Friseuren als auch mit Anfängern aus dem privaten Bereich.

Jetzt Ihren Termin Buchen

Nuno Styling GmbH

Augustinergasse 12 by 8001 Zürich
Phone: +41 44 211 11 60
Fax: +41 44 211 11 67
e-Mail: info@nunostyling.com


Welche Vor- und Nachteile hat ein Permanent Make up?


Viele Frauen, auch in Zürich, Oerlikon, Stadelhofen oder Wiedikon, wünschen es sich, den ganzen Tag perfekt geschminkt zu sein. Mit einem Permanent Make up ist dies kein Problem. Für viele Frauen ist das tägliche Schminken keine Freude, sondern eher eine Tortur und vor allem nervig. Und das Schminken fällt auch nicht jeden Tag gleichmässig aus. Die perfekte Lösung ist deshalb das Permanent Make up, ein Make up, das im wahrsten Sinne des Wortes unter die Haut geht.



Was genau versteht man unter Permanent Make up?


Beim Permanent Make up werden im Beauty Salon , beispielsweise in Kreis 1, Bahnhofstrasse oder Enge, Farbpigmente in die oberste Hautschicht gestochen. Die Technik ist vergleichbar mit dem Tätowieren, nur wird nicht so tief gestochen: Mit einer Maschine oder von Hand werden vom Make up Stylist kleinste Farbpartikel 0,8 bis 1,4 Millimeter in die Haut eingebracht. Deshalb hält die Farbe beim Permanent Make up nicht auf Dauer, sondern nur zwei bis fünf Jahre. Besonders häufig wird Permanent Make up eingesetzt, um Konturen im Gesicht zu betonen. Auf diese Weise kann der Lidstrich am oberen und unteren Lidrand gezogen werden, die Augenbrauen werden mit feinen Linien nach verdichtet oder mit einem Strich zusätzlich betont. Auch die Lippen lassen sich mit einer gut gezogenen Kontur vom Stylist in Sihlfeld, Niederdorf oder Wipkingen hervorheben und mit Farbpigmenten so schattieren, dass sie wie frisch geschminkt aussehen. Auch Unebenheiten können durch Permanent Make up ausgeglichen werden. Das hat den Vorteil, dass das Gesicht harmonischer, frischer und damit auch attraktiver wirkt.



Welche Möglichkeiten bietet das Permanent Make up?


Das Permanent Make Up gibt es für verschiedene Bereiche. Darunter zählen zum Beispiel die Augenbrauen, deren Linie man dadurch betonen oder füllen kann oder eine Wimpernkranzverdichtung. Zudem gibt es mit einem Permanent Make Up die Möglichkeit, feine oder starke Striche für den Eyeliner aufzutragen, die Kontur der Lippen zu formen, zu vergrössern oder zu verkleinern, eine Farbauffüllung für den gesamten Bereich zu erwirken. Auch im medizinischen Bereich wird Permanent Make up eingesetzt. Beispielsweise können durch Permanent Make up nach einer Brust-OP die Brustwarzen neu gestaltet werden oder Narben besser kaschiert werden. Mit einem gezielt eingesetzten Permanent Make-Up kann auf Wunsch auch ein Anti-Aging-Effekt erzeugt werden.



Gibt es auch Risiken beim Permanent Make up?


Allergiker müssen individuell abwägen, ob sie Permanent Make up verwenden wollen. Besonders roter Farbstoff, wie er an der Lippe verwendet wird, kann allergische Reaktionen verursachen. Darauf machen jedenfalls Dermatologen aufmerksam. Über Jahre hinweg können Rötungen, Juckreiz und Entzündungen nach einem Permanent Make up auftreten, wenn man allergisch reagiert und diese Allergie muss medizinisch behandelt werden. Bei schwarzen Farbstoffen treten diese Beschwerden im Rahmen von einem Permanent Make up selten auf. Dunkle Töne können sich jedoch verändern und nach einiger Zeit grünlich, bläulich oder gräulich wirken. Besonders durch starke UV-Strahlung werden die Make-up-Pigmente zerstört. Das führt zu Verfärbungen und zum Verblassen der Farben bei einem Permanent Make up. Damit die Farbe länger hält, empfiehlt der Make up Stylist Sonnenschutzcreme auf die behandelten Stellen aufzutragen.


Jetzt Ihren Termin Buchen

Nuno Styling GmbH

Augustinergasse 12 by 8001 Zürich
Phone: +41 44 211 11 60
Fax: +41 44 211 11 67
e-Mail: info@nunostyling.com


Was versteht man unter Stylist?


Den Stylist findet man in sehr unterschiedlichen Bereichen. Es gibt den Stylist für Werbung, Kampagnen, für Filme und Modemagazine und natürlich im Bereich Kosmetik. Dennoch ist die gemeinsame Idee hinter dem Berufsbild von einem Stylist, Menschen durch ganz individuelle Stylingberatung zu einer positiven Ausstrahlung zu verhelfen. Stylisten agieren im Hintergrund der Mode- und Kreativbranche und stehen oft hinter dem perfekten und unverwechselbaren Look vieler Models. Daher ist der Stylist auch immer den neuesten Modetrends auf der Spur. Fotoshootings in der Modebranche sind heute ohne einen professionellen Stylisten undenkbar. Aber auch im Beauty Salon, beispielsweise in Niederdorf, Oerlikon, Enge oder Wiedikon darf der Stylist nicht fehlen.



Stylist setzt Ideen in Bilder um


Die Aufgabe von einem Stylist besteht darin, Ideen in Bilder umzusetzen. Als Stylist muss man immer am Puls aktueller Modetrends sein und zusätzlich wissen, wo entsprechendes Make up und Accessoires besorgt werden können. Der Stylist kümmert sich um Outfits, Accessoires und Dekorationen bei Foto- und Filmproduktionen und sorgt dafür, dass Models ins richtige Licht gerückt werden. Ausserdem kümmert sich der Stylist darum, dass alle ausgeliehen Kleidungsstücke oder Accessoires nach den Aufnahmen der Fotos wieder in einwandfreiem Zustand zurück gegeben werden. Der Stylist muss zudem nicht nur dafür sorgen, dass Models auf Fotos gut rüberkommen, sondern auch, dass sie sich am Set wohl fühlen und ein gutes Klima zwischen allen Beteiligten einer Produktion herrscht. In einem Beauty Salon, etwa in Zürich, Kreis 1 oder Bahnhofstrasse kümmert sich der Stylist beispielsweise um eine zukünftige Braut. Gemeinsam mit dem Make up Artist macht er sich Gedanken, wie die Braut an ihrem schönsten Tag am besten aussieht. Von der Kleidung über die Frisur hin zum passenden Braut Make up.



Welche Voraussetzungen braucht ein Stylist?


Ein sehr grosses Interesse an Modetrends zu besitzen und dabei immer aktuell zu sein, ist sicherlich eine der wichtigsten Voraussetzungen für den Stylist. Dazu zählt auch ein gutes Gespür für Geschmack und Farben. Zudem sollte ein Stylist kommunikativ und souverän im Umgang mit anderen Menschen sein, damit sich die Kunden wohl fühlen. Zudem sind sehr gute Englischkenntnisse und handwerkliches Geschick von Vorteil. Als Stylist kann man auch über Umwege aus anderen Berufen arbeiten. Viele mit dem Beruf Stylist kommen aus dem Friseurhandwerk oder auch aus dem Bereich Kosmetik. Vor allem die Zusammenarbeit mit einem Beauty Salon, etwa in Wipkingen oder Sihlfeld, ergibt ein spannendes, interessantes und vielfältiges Betätigungsfeld.



Stylist oft im Bereich Friseur zu finden


Sehr oft ist ein Stylist auch im Bereich Friseur zu finden. Wer Friseur gelernt hat, kann sich per Weiterbildung zum Stylist ausbilden lassen. Daraus ergeben sich viele weitere beruflichen Perspektiven. Der Stylist arbeitet in einem Beauty Salon beispielsweise sehr oft mit einem Make up Artist zusammen. Beide haben das Ziel, eine Person in das perfekte Licht zu setzen. Fachwissen vom Make up Artist kombiniert sich hier perfekt mit dem Wissen um modische Trends, Farben und Frisuren. Eine perfekte Kombination und ein Gewinn für jeden Kunden.